Pressestimmen


„….Der Dr. phil (Germanistik und Theaterwissenschaft) hat gleich ein paar feine Talente abbekommen: kann rappen wie ein bayerischer Eminem, sich ziemlich lang und sehr kurzweilig mit einem schnöden Ö beschäftigen oder die emotionale Brandbreite des Bayern-Mantras „Bassd scho“ ausloten, einen Salami Button für Facebook („Mir wurscht!“) anregen, eine krachert grantige Vroni statt der säuselnden Siri fordern und für mehr gut gelauntes „Tadaaa!“ statt typisch deutscher Verbissenheit plädieren. Vor allem aber kann er Menschen in seinen Bann ziehen. Wie? Mit dem Glauben an das Gute und Mögliche, mit Optimismus und Mut: auch mal aktiv die Rutsche rauf, nicht immer nur passiv runter. Es gibt noch soviel zu entdecken, wenn Angst und Zweifel mal Pause haben..."

(Thomas Becker, Süddeutsche Zeitung, 12. Januar 2018)

 

"...Wortgewandt, humorvoll, sympathisch - so lässt sich der Kabarettist und Autor Bumillo, alias Christian Bumeder, bei seinem Auftritt im Scherzheimer Hoftheater am besten beschreiben (...) Es ist erstaunlich, wie der Kabarettist aus der handelsüblichen Erklärung seines Spitznamens ein philosophisches Seminar machte und so dafür sorgte, dass man den Namen Bumillo nicht mehr so leicht aus dem Gedächtnis streichen kann (...) Seine Bandbreite reicht von Lyrik bis Stand-Up Comedy und von Rap bis Kabarett, was er mit vollem Körpereinsatz, verschmitztem Lächeln und natürlich im bayrischen Dialekt auf der Bühne präsentierte ..." (Dunja Haas, Badisches Tageblatt, 15. Januar 2018)

 



Copyright © 2017 Julia Jahn

Tel.  07 11-50 47 38 97,  info@julia-jahn.de